Ikonen der Naturfotografie
G. Staebler, N. Rosing & K. Wothe

AFRIKA - REGENWÄLDER - ARKTIS

Die eine geht in der Kalahari auf Safari, der andere macht sich in undurchdringlichen Regenwäldern auf die Suche nach seltenen Arten und der dritte folgt in der Arktis der Fährte der Eisbären. Oft sind sie für Wochen und Monate draußen in der Natur, unter absurden Bedingungen. Sie beobachten Tiere am Äquator und nördlich vom Polarkreis, und IMMER fotografieren sie.

Gleich drei Ikonen der Naturfotografie geben jetzt beim WunderWelten-Festival in einer spektakulären Live-Reportage spannende Einblicke in ihr Schaffen. Humorvoll lüften sie das eine um das andere gut gehütete Geheimnis zum Thema Tierfotografie, individuell und authentisch.

Gabriela Staebler – Zuhause in der Savanne Afrikas, Norbert Rosing – DER Arktis- und Eisbärenkenner, Konrad Wothe – Spezialist für die Regenwälder, zusammen bringen sie über 100 Jahre Erfahrung in der Naturfotografie auf die Bühne!
Aus dem aufwändigen Vortragsprojekt wurde ein prachtvolles Kunstwerk für alle Sinne: Atemberaubende Fotografien, untermalt von persönlichen Erlebnissen von höchster Intensität.
Eine Hommage an die Tierfotografie: Mitreißend in der Zusammenstellung und genial bis in die Details – als Inspiration, Fotoratgeber oder einfach nur zum Staunen!

In diesem WunderWelten-Projekt stehen mit Gabriela Staebler, Konrad Wothe und Norbert Rosing gleich drei Urgesteine der Tierfotografie gemeinsam auf der Bühne. Freuen Sie sich auf die Premiere beim WunderWelten-Festival.

www.rosing.de - www.gabrielastaebler.de - konrad-wothe.de

  • Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus
  • Samstag, 03.11.18 Hugo-Eckener-Saal
  • Beginn 17:00 Uhr Einlass: 16:45 Uhr
  • Eintrittspreis im VVK ab 9,90 €

Tickets